Consortium for History of Science, Technology and Medicine
Search Results for Broadsides exact18th exactcentury in subject [X]
CHR 1729 in subject [X]
Results: 5 Items  Page: 1
Institution
Format
Book (5)
1Title:  Von Gottes Gnaden Wir August Wilhelm, Hertzog zu Braunschweig und Lü̈neburg, &c. Fügen hiemit ...wissen, Demnach Wir zu Beforderung besserer Nahrung und Aufnahme ... zur Hartzburg ... resolviret, dass ... ein öffentlicher Jahr- und Vieh-Marckt gehalten werden solle, So haben Wir darüber Unser ... Privilegium ond Concession dahin ertheilen wollen, dass ... ein freyer Jahr- und Vieh-Marckt ... den 1ten 2ten und 3ten des Monaths Maji ... gehalten, und ... einem jeden ehrlichen Kauff- und Handels-Manne ... mit ... was zur Hausshaltung an ... Nothwendigkeiten gehörig ... um einen billigmässigen Werth zu verkauffen, auch dabey aller Freyheiten und Gerechtigkeiten zugebrauchen und zugeniessen: So geschehen und geben in Unser Vestung Wolfenbüttel den 12. Maji 1729   
 Creator:  Braunschweig (Duchy) | August Wilhelm Braunschweig-LüneburgHerzog, 1662-1731 | Culture Class Collection (University of Pennsylvania) | German Culture Class Collection (University of Pennsylvania) 
 Publication:  s.n, S.l, 1729] 
 Notes:  Broadside. Text signed at end: August Wilhelm, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg. Text signed at end: L. A. v. Rhetz. Title from beginning of text. Initials. Locus sigilli at end of text. 
 Extent:  1 sheet ([1] p.) ; 35 x 42 cm. 
 Subjects:  Law -- Germany -- Braunschweig -- Early works to 1800 | Braunschweig (Germany : State) -- History -- Sources | CHR 1729 | Broadsides 18th century

 
Collection:  University of Pennsylvania 
 View Full Record 
2Title:  Von Gottes Gnaden Wir August Wilhelm, Hertzog zu Braunschweig und Lü̈neburg, &c. Fügen hiemit zu wissen, wasgestalt mit dem Canaster Tabac ... zum mercklichen Nachtheil Unserer Fürstl. Accis-Cassen ... Unterschleiff getrieben ... So haben Wir nachfolgendes zu verordnen der Nothdurfft ermessen, Wir setzen und verordnen ... dass der Verkauff des Canster Tabacs in denen Caffé-Häusern ins fünfftige denen Caffetiers ... nicht zugestanden werden solle ... dass weder sie selbst noch ihre Leute mit ihrem Vorwissen oder Genehmhaltung einigen ... Tabac und zwar bey Verlust ihres Privilegii an jemanden verkauffen: Geben in Unser Vestung Wolfenbüttel den 12ten May 1729   
 Creator:  Braunschweig (Duchy) | August Wilhelm Braunschweig-LüneburgHerzog, 1662-1731 | Culture Class Collection (University of Pennsylvania) | German Culture Class Collection (University of Pennsylvania) 
 Publication:  s.n, S.l, 1729] 
 Notes:  Broadside. Text signed at end: August Wilhelm, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg. Title from beginning of text. Initials. Locus sigilli at end of text. 
 Extent:  1 sheet ([1] p.) ; 31 x 39 cm. 
 Subjects:  Law -- Germany -- Braunschweig -- Early works to 1800 | Braunschweig (Germany : State) -- History -- Sources | CHR 1729 | Broadsides 18th century

 
Collection:  University of Pennsylvania 
 View Full Record 
3Title:  Von Gottes Gnaden Wir August Wilhelm, Hertzog zu Braunschweig und Lü̈neburg, &c. Fügen hiemit zu wissen, Ob zwar ... vorhin verboten, dass ... auf dem Lande niemand ausser zu der Erndte-Zeit, wie auch bey Hochzeiten, Kindtauffen, oder andern ... Ehren-Gelagen einiges Bier einziehen ... Nachdem man aber wahrgenommen, dass solchem nicht nachgelebet worden ... So haben Wir, um solchen Unterschleiffen vorzukommen, der Nothdurfft ermessen, das vorige Verboth hiemit zu ernuern, Befehlen ... dass ... kein Bauer einiges Bier ... aus denen Krügen holen lassen sollen: Geben in Unser Vestung Wolfenbüttel den 22. Jan. 1729   
 Creator:  Braunschweig (Duchy) | August Wilhelm Braunschweig-LüneburgHerzog, 1662-1731 | Culture Class Collection (University of Pennsylvania) | German Culture Class Collection (University of Pennsylvania) 
 Publication:  s.n, S.l, 1729] 
 Notes:  Broadside. Text signed at end: August Wilhelm, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg. Text signed at end: C. D. G. V. Dehn. Title from beginning of text. Initials. Locus sigilli at end of text. 
 Extent:  1 sheet ([1] p.) ; 32 x 42 cm. 
 Subjects:  Law -- Germany -- Braunschweig -- Early works to 1800 | Braunschweig (Germany : State) -- History -- Sources | CHR 1729 | Broadsides 18th century

 
Collection:  University of Pennsylvania 
 View Full Record 
4Title:  Von Gottes Gnaden Wir August Wilhelm, Hertzog zu Braunschweig und Lü̈neburg, &c. Uhrkunden hiemit, dass ... die ... Leinwebere in Unseren Landen ... beschwerend vorgestellet, welchergestalt sich ... Personen unternommen, Sie so wol öffentlich als privatim zu beschimpffen, und ihnen vorzuwerffen, dass sie die Leitern zum Galgen bey denen Executionen tragen müsten, wodurch sie in viele Processe gerathen ... So verordnen Wir hiemit, dass gleich wie die Leinweber in denen Königlichen Preussischen ... für ehrliche Leute gehalten worden, also auch dieselbe niemand in Unseren Landen wegen solches ... Handwercks zu schmähen, zu schimpffen, und ihnen dergleichen unjurieuses voraurücken sich bey Vermeydung Funffzig Thaler fiscalischer Straffe unterfangen solle: Geben in Unser Vestung Wolfenbüttel den 19. Maji 1729   
 Creator:  Braunschweig (Duchy) | August Wilhelm Braunschweig-LüneburgHerzog, 1662-1731 | Culture Class Collection (University of Pennsylvania) | German Culture Class Collection (University of Pennsylvania) 
 Publication:  s.n, S.l, 1729] 
 Notes:  Broadside. Text signed at end: August Wilhelm, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg. Text signed at end: L. A. v. Rhetz. Title from beginning of text. Initials. Locus sigilli at end of text. 
 Extent:  1 sheet ([1] p.) ; 33 x 40 cm. 
 Subjects:  Law -- Germany -- Braunschweig -- Early works to 1800 | Braunschweig (Germany : State) -- History -- Sources | CHR 1729 | Broadsides 18th century

 
Collection:  University of Pennsylvania 
 View Full Record 
5Title:  Von Gottes Gnaden Wir August Wilhelm, Hertzog zu Braunschweig und Lü̈neburg, &c. Fügen hiemit zu wissen ... dass ... die Lehnwahre ... gesteigert, und auf die Lehn-Brieffe ein mehrers gesetzet würde, als sie würcklich ausgegeben, dieselbe auch ... bey solchen Affter-Belehnungen vorkommende Unordnungen sich beklaget ... So setzen ... Wir ... dass, so viel die Entrichtung der Lehnwahre betrifft, es bey dem was in dem Landtags-Abschiede de anno 1597. ... verordnet, lediglich gelassen, und die darinn gesetzte Taxe niemahln überschritten, noch ein mehrers, als was würcklich disfals entrichtet, auf den Lehn-Brieffen angezeichnet werden solle, Dabeneben is ... Unser ... Befehl, dass dergleichen Lehn-Brieffe, wie vor Alters auf Pergament ... wann sie bona fide produciret worden, wiederum zurück gegeben werden sollen: So geschehen und geben in Unser Vestung Wolfenbüttel den 20. Jan. 1729   
 Creator:  Braunschweig (Duchy) | August Wilhelm Braunschweig-LüneburgHerzog, 1662-1731 | Culture Class Collection (University of Pennsylvania) | German Culture Class Collection (University of Pennsylvania) 
 Publication:  s.n, S.l, 1729] 
 Notes:  Broadside. Text signed at end: August Wilhelm, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg. Text signed at end: C. D. G. V. Dehn. Title from beginning of text. Initials. Locus sigilli at end of text. 
 Extent:  1 sheet ([1] p.) ; 33 x 37 cm. 
 Subjects:  Law -- Germany -- Braunschweig -- Early works to 1800 | Braunschweig (Germany : State) -- History -- Sources | CHR 1729 | Broadsides 18th century

 
Collection:  University of Pennsylvania 
 View Full Record